Neuigkeiten
-1
archive,category,category-neuigkeiten,category-54,theme-bridge,bridge-core-1.0.3,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-18.1,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive

Neuigkeiten

Am Donnerstag, dem 5. Dezember unternimmt Werkstattfilm eine Zeitreise in die 1950er und 1960er Jahre in Oldenburg: Um 15.00 Uhr läuft im KinOLaden in der Wallstraße 24 der Film „Glückliche Jahre“, der die Entwicklung der Stadt in den Nachkriegsjahrzehnten in historischen Filmaufnahmen und Zeitzeugenberichten nachzeichnet....

Bereits 1896 konnten die Einwohner Oldenburgs erstmals bewegte Bilder bewundern – in diesem Jahr fand die erste Filmvorführung in der damaligen Markthalle (heute Lambertihöfe) statt. Am 8. Dezember um 15.00 Uhr zeichnet Werkstattfilm im KinOLaden in der Wallstraße 24 die Geschichte des Kinos in Oldenburg...

Am 12.12. um 15.00 Uhr können Besucher im KinOLaden in der Wallstraße 24 noch einmal den Film „Ein altes Dorf mitten in der Stadt“ über Eversten sehen. In einmalige Aufnahmen zeigt er die wunderschöne Landschaft dieses Stadtteils und lässt seine Bewohnerinnen und Bewohner zu Wort...

Besondere Geschenkideen für Weihnachten Weihnachten rückt immer näher und damit auch die Frage nach passenden Geschenken für die Liebsten. Mit den Geschenkideen von Werkstattfilm e.V. machen Sie eine doppelte Freude: Ihre Freunde oder Familie können Sie mit einem besonderen Geschenk mit Lokalbezug überraschen und uns als...

Foto: Die Kinder vom Eversten-Plakat gestern und heute Nach einer erfolgreichen Veranstaltungswoche möchte sich Werkstattfilm e.V. herzlich bedanken bei allen, die zum Gelingen des Projekts „Eversten macht Geschichte“ beitrugen: Sowohl bei denjenigen, die seit Projektbeginn im Januar regelmäßig bei den Treffen im Gasthaus Hellwege teilnahmen und...

Mit einem solch gewaltigen Andrang hat das Team von Werkstattfilm e. V. nicht gerechnet: Über 400 Besucher*innen hörten sich die Redebeiträge von Hiltrud Neidhardt und Sigrid Osterloh, welche eine Einführung und Präsentation der Veranstaltungswoche lieferten. Musikalische Untermalung durch die Samba Band und die Unterhaltungskunst von Paule Witzig ergänzten die Redebeiträge....

X