Kino
-1
archive,category,category-kino,category-89,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Kino

Zur Geschichte des Oldenburger Stadtteils Osternburg gehören nicht nur bestimmte historische Bauwerke oder alte vertraute Straßenzüge. Insbesondere sind es die Menschen, die in Osternburg leben bzw. gelebt haben. Mit ihren vielen kleinen (Lebens-)Geschichten sind sie die eigentlichen Hauptdarsteller der Geschichte Osternburgs.   Beginnend an der Cäcilienbrücke, begeben...

Frei nach dem Motto „Nichts ist vergessen, niemand ist vergessen“ widmet sich dieser Dokumentarfilm dem Oldenburger Schriftsteller Klaus Dede. Der Titel nimmt dabei Bezug auf den frühen Leitspruch der zu Beginn der 1980er Jahre von ihm initiierten und sich seitdem jährlich am 10. November wiederholenden...

Rucksackmenschen - Flüchtlinge und Vertriebene in und um Oldenburg nach 1945 Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde aus der beschaulichen Residenzstadt Oldenburg eine Großstadt. Für einen rasanten Zuwachs sorgte der Zuzug von mehreren zehntausend Flüchtlingen und Vertriebenen aus den ehemaligen Ostgebieten. Der Film gibt einen...

Deutschland 1966 / Regie: Ralph Giordano / 45 u. 44 Min. „Heia Safari!“ ist eine zweiteilige Dokumentation über die deutsche Kolonialvergangenheit, die im Oktober 1966 erstmals im deutschen Fernsehen ausgestrahlt wurde und für einen Skandal sorgte. Sie zerstörte die damals noch gängige beschönigende Sicht auf die...