Virtuell durch Ol
24425
page-template-default,page,page-id-24425,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Virtuell durch Ol

 

 

Mit unserem Onlineprojekt – Virtuell durch OL haben Sie die Möglichkeit, einen Teil der Geschichte und Gegenwart der Stadt und Region Oldenburg mit PC, Laptop, Tablet oder Handy zu erkunden.

In der Vergangenheit hat unser Verein bereits zahlreiche lokal- und regionalhistorische Themen aufgearbeitet. Im Vordergrund unserer Projekte standen und stehen immer die Menschen, die die jeweilige Zeit erlebt haben. Davon können Sie sich nun auch am PC und an mobilen Geräten ein Bild machen.

Derzeit haben wir folgende virtuelle Ausstellungen:

  • EINBLICKE IN DIE INDUSTRIEGESCHICHTE OSTERNBURGS
  • DER OLDENBURGER HAFEN – EINE ZEITREISE IN BILDERN
  • RUCKSACKMENSCHEN – FLÜCHTLINGE UND VERTRIEBENE IN OLDENBURG NACH 1945

Geplant sind:

Lokale Kinogeschichte, Jüdisches Leben in Oldenburg, Stadtteilgeschichte im Bild – Eversten und Osternburg, sowie die Geschichte der Fußgängerzone.

Sie finden die geplanten Ausstellungen jeweils auf der Website farblich blass hinterlegt.

Orientiert haben wir uns bei „Virtuell durch OL“ an unseren Projekten und Ausstellungen der letzten Jahre. Wir haben zum einen auf das uns in den Projekten zur Verfügung gestellte Bildmaterial zurückgegriffen, zum anderen Ausschnitte aus Zeitzeugenberichten verwendet.

Falls Sie zu einem Thema die eine oder andere Erinnerung haben oder etwas betragen können, z. B. in Form eines Fotos oder Dokuments, und dieses Projekt unterstützen möchten, freuen wir uns sehr über Ihren Anruf unter Tel. 0441 – 12180.

 

 

 

Gefördert durch:

X