Neuer Podcast Koloniale Spuren: Eurozentrismus bei Marx mit Kolja Lindner
25480
post-template-default,single,single-post,postid-25480,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

Neuer Podcast Koloniale Spuren: Eurozentrismus bei Marx mit Kolja Lindner

Neuer Podcast Koloniale Spuren: Eurozentrismus bei Marx mit Kolja Lindner

Am 03. Mai hatten wir im KinOLaden Kolja Lindner zu Gast mit einem Vortrag zum Thema “Eurozentrismus bei Marx”. Kolja Lindner ist Politikwissenschaftler und Philosoph, nach dem Vortrag konnten wir ein Gespräch mit ihm führen.

Marx wird von Autor_innen der postkolonialen Richtung eine eurozentristische Sicht auf Verhältnisse der kolonisierten Welt vorgeworfen. In seinem Vortrag setzte sich Kolja Lindner mit diesem Vorwurf auseinander.

Gefördert durch: