So., 11.02., 16.00 Uhr: Film “Deportation from Germany”
26113
post-template-default,single,single-post,postid-26113,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

So., 11.02., 16.00 Uhr: Film “Deportation from Germany”

So., 11.02., 16.00 Uhr: Film “Deportation from Germany”

Deutschland 1997/Regie: Farschid Ali Zahedi/25 Min.

Was passiert mit den Menschen, die abgeschoben werden? Den Flughafen Sarajewo, die offiziellen Vertreter, die versuchen, mit Listen von Abgeschobenen das Chaos zu verwalten, das Auffanglager, als Zwischenstation gedacht und doch Endstation vieler Hoffnungen. Er zeigt Sarajewo. Die Zerstörung nach Jahren des Krieges. Die Minensucher, in dem Bemühen das Chaos „aufzuräumen“. Im Lager, in Wartestellung, wie in Deutschland, nur jetzt „zu Hause“.