So., 04.02., 16.00 Uhr: Film “Fata Morgana”
26104
post-template-default,single,single-post,postid-26104,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

So., 04.02., 16.00 Uhr: Film “Fata Morgana”

So., 04.02., 16.00 Uhr: Film “Fata Morgana”

Deutschland 1992/Regie: Farschid Ali Zahedi/20 Min.

Bis Mitte März ist im KinOLaden noch die Ausstellung “Flucht und Asyl in Oldenburg und umzu seit den 80er Jahren” zu sehen, jeden Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr. Als Begleitprogramm zeigen wir eine Filmreihe zum Thema. Den Anfang macht an diesem Sonntag der Film “Fata Morgana”

Die Hoffnung auf mehr Freiheit und ein besseres Leben ist für die meisten Flüchtlinge unerreichbar geworden. Der Film skizziert einige Stationen aus dem Flüchtlingsleben in Deutschland – die Ankunft, den Aufenthalt in der ZASt, die Abschiebung – und lässt Raum für eigene Interpretationen.