Sa. 24.09., 16.00 Uhr: Film “Sinnlichkeit und Schaulust” und Ausstellung
24933
post-template-default,single,single-post,postid-24933,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Sa. 24.09., 16.00 Uhr: Film “Sinnlichkeit und Schaulust” und Ausstellung

Sa. 24.09., 16.00 Uhr: Film “Sinnlichkeit und Schaulust” und Ausstellung

Am 30. September beginnt nach zweijähriger Corona-Unterbrechung wieder der Kramermarkt. Werkstattfilm nimmt dies zum Anlass, am Samstag, dem 24.09. um 16.00 Uhr im KinOLaden als Sondervorstellung den Film “Sinnlichkeit und Schaulust – die Geschichte des Oldenburger Kramermarkts” zu zeigen und zugleich eine Ausstellung mit Fotos aus der Geschichte des Kramermarkts zu präsentieren. Der Film erzählt die Geschichte des Karmermarkts von den Anfängen mit fotografischen und filmischen Aufnahmen seit den 1920er Jahren. Die Fotoausstellung präsentiert Aufnahmen aus der Geschichte des Kramermarkts von den 1920er bis 1970er Jahren. Sie ist jeden Donnerstag und Sonntag von 14.00 bis 18.00 Uhr zu sehen. Auf Wunsch sind Sondervorstellungen für Gruppen oder Schulklassen des Films möglich, Anfragen bitte unter 0441 – 12180 oder info@werkstattfilm.de. Außerdem ist im KinOLaden auch die DVD des Films erhältlich.  



X