Dummy Jim
23912
post-template-default,single,single-post,postid-23912,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-25.4,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Dummy Jim

Dummy Jim

Regie: Matt Hulse, GBR 2013, 87 Min.

Eine Filmrarität aus Schottland: Ein wunderschöner, amüsanter Film um den gehörlosen schottischen Arbeiter James Duthie, der 1951 bis an den Polarkreis radelte: 3.000 Meilen legte er dabei zurück, 3 Monate dauerte das Abenteuer und kostete gerade einmal ₤ 12.
Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit. Als Grundlage dient das Reisetagebuch von James Duthie, welches nach seinem Tod aufgefunden worden ist.
Der Film wird durchgehend aus der Perspekive des gehörlosen James Duthie erzählt.

Foto: Matt Hulse

Kostenloser Stream auf YouTube zur Verfügung gestellt von Matt Hulse: https://www.youtube.com/watch?v=q3IkJS59n3Y



X