Do. 30.09. / Mi. 06.10., 19.30 Uhr: Film “Ein Spezialist”
24107
post-template-default,single,single-post,postid-24107,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-25.4,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

Do. 30.09. / Mi. 06.10., 19.30 Uhr: Film “Ein Spezialist”

Do. 30.09. / Mi. 06.10., 19.30 Uhr: Film “Ein Spezialist”

1961 fand in Jerusalem der Prozess gegen Adolf Eichmann statt, einen der wichtigsten Organisatoren des Holocaust. Eichmann versuchte sich als kleines Rädchen in der Bürokratie darzustellen, der nur Befehle ausgeführt habe. Der Prozess war auch ein Medienereignis, Journalisten aus aller Welt berichteten live aus Jerusalem der gesamte Prozess wurde komplett auf Video aufgezeichnet. Aus diesem Videomaterial stellte Regisseur Eyal Sivan den Dokumentarfilm „Ein Spezialist“ zusammen.   „Ein Spezialist“ ist ein Gerichtsthriller, der das Porträt eines diensteifrigen Bürokraten zeichnet. Mit großem Respekt vor Gesetzen und Hierarchien war er als SS-Offizier im Reichssicherheitsamt für die Vernichtung von Millionen von Menschen verantwortlich – ein Verbrecher im Zeitalter der Moderne.

Bild: Lotus Film



X