Werkstattfilm | Kino
15839
page-template,page-template-blog-small-image,page-template-blog-small-image-php,page,page-id-15839,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Kino

Filmreihe zum Kriegsende vor 72 Jahren: "Die Hälfte der Stadt"R. Pavel Siczek, D 2015, 88minDer Film „Die Hälfte der Stadt“ erzählt die Geschichte des jüdischen Fotografen und Gemeindepolitikers Chaim Berman. Vor dem Ausbruch des 2. Weltkrieges engagiert er sich für ein friedliches Nebeneinander von Polen, Juden...

In der Reihe "Meine Stimme hat keine Heimat":"Zuwandern" von Sabine Herpich. Am 22. und 23.02 um 19.30 im KinOLaden – Oldenburger Erstaufführung!Wir freuen uns besonders, die Regisseurin Sabine Herpich am 22.02. in Oldenburg begrüßen zu dürfen!Als sich ihre wirtschaftliche Situation verschlechterte, beschloß Familie Badea, aus...

In der Reihe „Meine Stimme hat keine Heimat“:Eindringliche Dokumentation über das Ankommen: „Neuland“ von Anna Thommen. Am 25. und 26. Januar jeweils um 19.30 - Oldenburger Erstaufführung!Sie sind weit gereist – per Flugzeug, Zug, Bus oder Boot. Jetzt finden sie sich in der Integrationsklasse...

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Meine Stimme hat keine Heimat" zeigt Werkstattfilm ausgewählte Filme zu den Themen Flucht / Verantwortung / Identität.Dieses Mal: "Hotline" - am 11. und 12. 01.2017, jeweils um 19.30 Uhr.Eintritt: 8€ / 5€ ermäßigtFilmbeschreibung: R.: Silvia Landsmann, ISR/F 2015, 120min, OmURund um die...

Am 23. und 24.11. jeweils um 19.30 Uhr:Die UnsichtbarenAm 23.11. in Anwesenheit des Regisseurs Benjamin Kahlmeyer!Ein warmes Willkommen nach einer langen Flucht sieht anders aus. Wer sich in Brandenburg als Asylsuchender zu erkennen gibt, kommt zunächst in die „Zentrale Erstaufnahmestelle“ in Eisenhüttenstadt. Es ist ein...

Für die neue Filmproduktion des III. Oldenburgischen Deichbandes „Lebensraum Küste“ – W – wie Wasser, W – wie Wangerland. Die Geschichte des Deich-, Siel- und Schöpfwerkbaus im Wangerland hat Werkstattfilm wieder historisches Filmmaterial restauriert sowie aktuelles Bildmaterial für die Gesamtproduktion beigetragen. Wir freuen uns über...

Am 26.06.2016 haben BesucherInnen von 14 bis 18 Uhr im KinOLaden die letzte Möglichkeit, noch einmal vor der Sommerpause die Ausstellung „Knips-Kunst-Beobachtung“ zu besichtigen. Anschließend schließt der KinOLaden über die Sommerferien bis Anfang August.Als besonderes Highlight zeigt Werkstattfilm zu diesem Anlass zwei Oldenburger Filme:14.30 Uhr:...

X