Sonntag, dem 7. Januar um 16.00 Uhr i„Lebensraum Küste – Die Geschichte des Deich- und Sielbaus im Raum Dangast 1923 – 2000“
26066
post-template-default,single,single-post,postid-26066,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-3.1.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-30.2,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-7.3,vc_responsive

Sonntag, dem 7. Januar um 16.00 Uhr i„Lebensraum Küste – Die Geschichte des Deich- und Sielbaus im Raum Dangast 1923 – 2000“

Sonntag, dem 7. Januar um 16.00 Uhr i„Lebensraum Küste – Die Geschichte des Deich- und Sielbaus im Raum Dangast 1923 – 2000“

Aus aktuellem Anlass: Film über Deichbau im KinOLaden

In diesen Tagen müssen viele Menschen im nordwestdeutschen Raum und besonders in Oldenburg mit den Folgen eines Hochwassers kämpfen. Aus aktuellem Anlass zeigt Werkstattfilm deshalb am Sonntag, dem 7. Januar um 16.00 Uhr im KinOLaden den Film „Lebensraum Küste – Die Geschichte des Deich- und Sielbaus im Raum Dangast 1923 – 2000“. Vor 100 Jahren, 1924, wurde ein euer Deichbau bei Ellenserdamm fertiggestellt. Er erwies sich allerdings bald als so schadhaft, dass in den 1950er Jahren ein kompletter Neubau erfolgte. Der Film zeigt Originalaufnahmen des Deichbaus aus den Jahren 1955 – 1960, ergänzt durch neueres Filmmaterial aus dem Jahr 2014. Der Film entstand in Zusammenarbeit mit dem III. Oldenburgischen Deichband.

Panoramablick und Perspektivwechsel – Weil wir Oldenburg lieben! KinOLaden