Gelungene Deutschlandpremiere im vollen PFL
23177
post-template-default,single,single-post,postid-23177,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.1.1,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-21.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

Gelungene Deutschlandpremiere im vollen PFL

Gelungene Deutschlandpremiere im vollen PFL

Am 18.10. feierte der Film „Rosa – eine unsichtbare Frau“ im Oldenburger PFL seine Deutschlandpremiere. Trotz deutlich reduzierter BesucherInnenzahl durch die coronabedingten Einschränkungen konnte der Film im ausverkauften Sitzungssaal des PFL gezeigt werden.

Besonders gefreut haben wir uns über die Grußworte unserer UnterstützerInnen, KooperationspartnerInnen und FörderInnen. Elisabeth Schlesinger, die 1. Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Oldenburg, verwies über die Notwendigkeit der Erinnerung hinaus darauf, dass jüdisches Leben in Deutschland heute vielfältig ist und nicht nur auf die Shoah und die damit verbundene Opfererfahrung reduziert werden sollte. Eske Kadijk von der Ems-Dollart-Region hob den grenzübergreifenden Charakter des deutsch-niederländischen Kooperationsprojekts hervor. Ytje Stevens-Roorda, die Enkelin Binne Roordas erzählte dem Publikum in einer Videobotschaft von ihren Berührungspunkten mit der Geschichte Rosas.

Das Publikum zeigte sich bewegt und beeindruckt von dem Film und in der anschließenden Diskussion mit Regisseur Farschid Ali Zahedi wurde ihm noch einmal besonders für sein Engagement bei der Aufarbeitung lokaler Geschichte gedankt.

Wir freuen uns über die gelungene und bewegende Premiere sowie das überwältigende Interesse am Film und sind gespannt auf die weiteren Vorführungstermine, für die auch noch einige Karten erhältlich sind:

24.10. 19.30, Kulturzentrum PFL

25.10., 17.00 Uhr, KinOLaden

01.11., 17.00 Uhr, KinOLaden

06.11., 19.00 Uhr, Theater an der Blinke Leer

10.11., 19.30 Uhr, KinOLaden

11.11., 19.30 Uhr, KinOLaden

12.11., 18.00 u. 19.30 Uhr, Gemeindehaus „Alte Schule“, Stapelmoor

17.11., 19.00 Uhr, Georgskirche Weener



X