Film und Diskussion „Dil Leyla“
21732
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-21732,theme-bridge,bridge-core-2.1.1,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-21.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

april, 2019

20apr14:00Film und Diskussion "Dil Leyla"

Veranstaltungsdetails

Regie: Asli Özarslan

Deutschland 2016

Mit 26 wird eine kurdisch-deutsche Frau zur jüngsten Bürgermeisterin der Türkei gewählt. In einem Rekord von 81% Erdrutsch wird sie zur Bürgermeisterin von Cizre gewählt, einer kurdischen Stadt, die in der vom Krieg zerrissenen Region an der türkischen Grenze zu Syrien und dem Irak liegt. Hier wurde Leyla geboren, aber nachdem ihr Vater vom türkischen Militär getötet worden war, wurde sie im Alter von 5 Jahren nach Deutschland geschickt. Nach mehr als 20 Jahren kehrt sie nach Hause zurück. Ihr Ziel ist es, die Bürgerkriegsstadt zu heilen und zu verschönern, die sich in der Gewalt bricht. Aber am Vorabend der Parlamentswahlen in der Türkei ändert sich alles, und alte Erinnerungen werden realer als je zuvor.‘

Vorführung und anschließende Diskussion mit der Protagonistin des Films Leyla Imret, die 2 Stunden davor, um 12 Uhr, auf der Oldenburger Ostermarschkundgebung am Brunneneck spricht.

Veranstalter: Oldenburger Friedensbündnis

Zeit

(Samstag) 14:00

Location

Wallstraße 24

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X