Film „Die März Akte“
20405
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-20405,theme-bridge,bridge-core-2.1.1,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-21.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

april, 2018

11apr19:30Film "Die März Akte"

Veranstaltungsdetails

Werkstattfilm beginnt seinen Themenschwerpunkt „1968“ mit einer Grimme-Preis prämierten Dokumentation über den März-Verlag. Ende der 60er Jahre brachte er mit wunderbar provozierenden Titeln zwischen Pop und Politik frischen Wind in die deutsche Buchszene. Dort erschienen erstmals Carlos Castaneda, Ken Kesey, Robert Crumb, Neil Postman, Leonard Cohen, Frantz Fanon, Hermann Nitsch, Günter Amendts Aufklärungsfibel SEXFRONT, der legendäre US-Underground-Reader ACID und nach der ersten Pleite und Neugründung Bernward Vespers DIE REISE sowie die Werke von Upton Sinclair und Isabelle Eberhardt. Jörg Schröder, legendärer Verleger des März Verlags, ist ein Literatur-Zampano, der es bis heute schafft, sich mit »statischer Schläue« gegen Anfeindungen und Pleiten zu behaupten.

Regie: Peter Gehrig / Deutschland 1984

Foto: absolut Medien

Zeit

(Mittwoch) 19:30

Location

Kinoladen

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X