Osternburger Geschichte mit Matthias Schachtschneider
20785
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-20785,theme-bridge,bridge-core-2.1.1,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-21.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

september, 2018

18sep18:30Osternburger Geschichte mit Matthias Schachtschneider

Veranstaltungsdetails

Fernes Land Osternburg – Gespräch mit Matthias Schachtschneider

 Matthias Schachtschneider, Historiker & Farschid Ali Zahedi, Werkstattfilm

Dienstag, 18.09., 18.30 Uhr

Jugendfreizeitstätte Osternburg, Kampstr. 22

Als Verfasser zahlreicher Beiträge zur Oldenburger Stadtgeschichte hat unser heutiger Gast Mathtias Schachtschneider in erheblichem Maße zur hiesigen Geschichtsschreibung beigetragen. Für einige Osternburger Vereine, etwa dem Bürger- und Gartenbauverein Osternburg-Dammtor, trat er als Chronist in Erscheinung. Mit dem Buch „Osternburg – Ein Ort mit vielen Gesichtern“ legte er zudem ein Werk vor, das erstmals die Geschichte des „fernen Stadtteils“ näher untersuchte.

Im Laufe des moderierten Gesprächs kommen neben Schachtschneider auch die Besucher*innen zu Wort, die Fragen stellen und eigene Geschichten beitragen können. Historische Fotos und Filmaufnahmen verbildlichen die Erzählungen und geben Einblick in die visuelle Geschichte des Stadtteils.

Zeit

(Dienstag) 18:30

Location

Freizeitstätte Kampstraße 22

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X