Film: Schatten des Krieges
21302
ajde_events-template-default,single,single-ajde_events,postid-21302,theme-bridge,bridge-core-2.1.1,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-21.7,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.1,vc_responsive

dezember, 2018

05dez19:30Film: Schatten des Krieges

Veranstaltungsdetails

Schatten des Krieges. Innovation und Tradition im europäischen Kino 1940 -1950.

Verschiedene Regisseure und Produktionsländer 1940-1950 / Herausgeber: Hans Michael Bock, Karl Griep

Die 1940er Jahre waren ein Jahrzehnt der Extreme. Wie haben Filmregisseure in verschiedenen europäischen Ländern auf das Chaos um sie herum reagiert? Welche künstlerischen Lösungen fanden sie, die humane und kulturelle Katastrophe zu bewältigen? Griffen sie dabei auf bewährte Stilmittel zurück, nahmen sie ältere Traditionen wieder auf oder entwickelten sie neue filmästhetische Strategien?  Konnte das deutsche Kino die Ufa-Ästhetik überwinden und wieder an die Filmtradition der Weimarer Republik anknüpfen? Wie verarbeiteten andere europäische Länder die Erfahrung von Krieg, Besatzung, Kollaboration und Widerstand?  Eine Mischung aus langen und kurzen Spiel- und Dokumentarfilmen, Reklame und Wochenschauen soll Gemeinsamkeiten der filmischen Bewältigung dieser historischen Krisenepoche aufzeigen.

Bild: absolut Medien

Zeit

(Mittwoch) 19:30

Location

Wallstraße 24

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.

X