Werkstattfilm | Lokale Geschichte als Lernort
17203
page-template,page-template-blog-small-image,page-template-blog-small-image-php,page,page-id-17203,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive
 

Lokale Geschichte als Lernort

Im Rahmen einer Projektwoche zum Thema Nationalsozialismus nahmen sämtliche Klassen der 9. Jahrgangsstufe der IGS Kreyenbrück an insgesamt zehn Stadtrundgängen über "Jüdisches Leben in Oldenburg" teil. Insgesamt ca. 150 Schüler*innen folgten den Spuren jüdischer Oldenburger*innen. Auf den Rundgängen besuchten sie Orte, an denen jüdische Menschen...

Im Rahmen des Projekts „Lokale Geschichte als Lernort – Erinnerungsort und Erinnerungskultur“ erarbeiteten die Mitarbeiter_innen von Werkstattfilm drei Stadtrundgänge zu den Themen Jüdisches Leben in Oldenburg, Geschichte der Zwangsarbeit sowie Geschichte Sinti und Roma in Oldenburg. Am Montag, dem 05.12. fand die erfolgreiche Premiere des...

Die monatelange Arbeit hat sich ausgezahlt: am Sonntag, 30. Oktober, stellte Werkstattfilm drei neue Stadtrundgänge vor, die im Rahmen des Projektes „Lokale Geschichte als Lernort – Erinnerungsort und Erinnerungskultur“ ausgearbeitet wurden. Die Rundgänge „Jüdisches Leben in Oldenburg“, „Situation der Sinti und Roma im Nationalsozialismus“ und...

Bild: Sinti und Roma am Schlossplatz in den 30er Jahren Lokale Geschichte als Lernort: Erinnerungsort und Erinnerungskultur Werkstattfilm bietet ab November drei Stadtrundgänge für Schulklassen sowie Erwachsenengruppen an, die auf eine neue Art und Weise einmalige Einblicke in die oftmals verdrängte und unzulänglich bekannte Oldenburger Stadtgeschichte...

X