So., 31.07., 16.00 Uhr: Film “Ein altes Dorf mitten in der Stadt”
24756
post-template-default,single,single-post,postid-24756,single-format-standard,theme-bridge,bridge-core-2.3,woocommerce-no-js,qode-page-transition-enabled,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-27.9,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,wpb-js-composer js-comp-ver-6.2.0,vc_responsive

So., 31.07., 16.00 Uhr: Film “Ein altes Dorf mitten in der Stadt”

So., 31.07., 16.00 Uhr: Film “Ein altes Dorf mitten in der Stadt”

In diesem Dokumentarfilm erkundet der Filmemacher Farschid Ali Zahedi das Verhältnis der Everster zu ihrem Stadtteil. In Gesprächen mit verschiedenen Einwohnern geht er dem Leben in Eversten nach. Junge und ältere Bürgerinnen aus Eversten kommen in dem Film genau so zu Wort wie solche, die etwa als Inhaber traditionsreicher Geschäfte und Firmen den Alltag in Eversten entscheidend prägen. So entsteht ein Bild eines lebendigen Stadtteils, zu dem eine Einwohner einen ganz besonderen Bezug haben. Präsentiert wird der Film mit Kaffee und Kuchen zum Preis von 12€ pro Person. Für Kaffee und Kuchen ist eine Anmeldung ist erforderlich bis Mittwoch, 27.07. unter 0441-12180 oder info@werkstattfilm.de. Für Personen unter 21 ist der Film kostenlos.



X