Werkstattfilm | Aktuelles
605
page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-605,page-child,parent-pageid-1815,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-13.1.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Aktuelles

Seit 25 Jahren leistet der gemeinnützige Verein „Werkstattfilm“ bedeutende kulturelle Arbeit für die Menschen in Oldenburg und darüber hinaus. In diesem Zeitraum wurde mit dem Oldenburger Medienarchiv eine im nordwestdeutschen Raum einmalige Einrichtung aufgebaut und wurden in zahlreichen Projekten, Filmen und Ausstellungen stadthistorisch relevante Themen...

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Seit anderthalb Jahren recherchiert der Oldenburger Verein Werkstattfilm zum Schicksal der Rosa Lazarus. Die aus Stapelmoor stammende und zeitweilig in Oldenburg und Groningen ansässige Frau war als Jüdin von der nationalsozialistischen Verfolgung betroffen. Von der lokalen Geschichtsschreibung war sie bisher vergessen worden...

Wir bauen um! Ab sofort ist das Team von Werkstattfilm dabei, die neue Ausstellung im Rahmen des Projekts „Fernes Land Osternburg“ aufzubauen. Die Eröffnung wird im September feierlich begangen werden – Details und Termine werden rechtzeitig bekannt gegeben! Während der Umbauphase entfallen die regulären Öffnungszeiten am Wochenende. Alle...

Zur 10-Jahresfeier des Waffenstillstands inszenierte Filmemacher Léon Poirier die zermürbende, sinnlose Schlacht um Verdun als Stummfilm. Archivaufnahmen, die kunstvoll in die Spielfilmhandlung eingewoben werden, lassen historische Persönlichkeiten neben archetypischen Figuren agieren und verbinden die ›große Geschichte‹ mit den verschiedenen Geschichten der Menschen. Ein früher Meilenstein...

Marieme lebt mit ihrer Familie in der Pariser Banlieue. Die Mutter sorgt fürs Einkommen, der große Bruder kommandiert alle herum und sie versorgt die jüngeren Schwestern. Außerfamiliär ist es nicht besser. In der Nachbarschaft geben Jungs den Ton an und die Schule ist eine Sackgasse....

Inmitten von Ausgrenzung, Verfolgung und Krieg: Bildung für eine demokratische, vielfältige Gesellschaft Lehrer*innen berichten über ihre Delegationsreise nach Rojava / Nordsyrien Eine Delegation von Lehrer*innen aus Deutschland, Mitglieder der Bildungsgewerkschaft GEW, besuchte im Mai 2018 verschiedene Orte in Rojava/Nordsyrien, unter ihnen Vertreter*innen des Oldenburger Solidaritäts- und Schulpartnerschaftsprojekts mit...

14 Jahre begleitete die Oscar nominierte Regisseurin Hanna Polak das Aufwachsen von Yula auf der größten Müllhalde Europas. 20 Kilometer vom Kreml entfernt, in der eigentlich verbotenen Zone von Svalka, lebt sie mit ihrer alkoholkranken Mutter inmitten von Dreck und Elend. Sie wünscht sich nichts...

Am letzten Sonntag lud Werkstattfilm in Kooperation mit dem Bürgerverein Osternburg zu einem Sommerfest in die Freizeitstätte Osternburg in der Kampstraße 22. Im Kampf zwischen Sonne und Wolken konnte sich zum Glück die Sonne schließlich durchsetzten. Werkstattfilm bedankt sich bei allen Bürger_innen und besonders den...

„Lokale Geschichte als Lernort: Erinnerungsort und Erinnerungskultur“   Seit über 20 Jahren ist Werkstattfilm e.V. auf dem Gebiet der Film- und Medienarbeit in Oldenburg tätig. Der Verein hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, gesellschaftlich relevante Themen mit Hilfe von (audio-)visuellen Medien zu bearbeiten, in unterschiedlichen...

X