Werkstattfilm | Aktuelles
605
paged,page-template,page-template-blog-masonry,page-template-blog-masonry-php,page,page-id-605,page-child,parent-pageid-1815,paged-2,page-paged-2,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Aktuelles

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Seit anderthalb Jahren recherchiert der Oldenburger Verein Werkstattfilm zum Schicksal der Rosa Lazarus. Die aus Stapelmoor stammende und zeitweilig in Oldenburg und Groningen ansässige Frau war als Jüdin von der nationalsozialistischen Verfolgung betroffen. Von der lokalen Geschichtsschreibung war sie bisher vergessen worden...

„Lokale Geschichte als Lernort: Erinnerungsort und Erinnerungskultur“   Seit über 20 Jahren ist Werkstattfilm e.V. auf dem Gebiet der Film- und Medienarbeit in Oldenburg tätig. Der Verein hat es sich dabei zur Aufgabe gemacht, gesellschaftlich relevante Themen mit Hilfe von (audio-)visuellen Medien zu bearbeiten, in unterschiedlichen...

Sonderausstellung: „Der Oldenburger Hafen – eine Zeitreise in Bildern“ In einer neuen Sonderausstellung können Besucher_innen anhand historischer Fotografien aus unserem Archiv, die wechselvolle Geschichte des Oldenburger Hafens entdecken. Die feierliche Ausstellungseröffnung fand am Sonntag, den 18.09. um 11.00 Uhr statt. Viele kleine aber auch größere Betriebe, die...

Von der Markthalle zur Mall – 50 Jahre Oldenburger Fußgängerzone Die Oldenburger Fußgängerzone gilt als erste flächendeckende Fußgängerzone Deutschlands. Sie wurde am 1. August 1967 eröffnet und feierte im Jahr 2017 50-jähriges Jubiläum. Als nach dem Zweiten Weltkrieg etwa 40.000 Flüchtlinge nach Oldenburg kamen, stieg die Bevölkerungszahl...

Im Rahmen des Projekts „Meine Stimme hat keine Heimat“ lädt Werkstattfilm alle Interessierten zur Teilnahme am Kreativwettbewerb auf. Im Fokus stehen unter dem Titel „Der fremde Blick auf das Vertraute“ die aktuellen Themen Toleranz, Akzeptanz, Diskriminierung, Flucht, Heimat und Entwurzelung. Wir möchten zur Auseinandersetzung einladen,...

  Am Samstag, den 24.09. wurde im KinOLaden feierlich die Veranstaltungsreihe Meine Stimme hat keine Heimat eröffnet. Die Projektkoordinatorinnen Stella Rüger und Yvonne Resch stellten den interessierten Besucher_innen die Reihe und ihre einzelnen Programmpunkte vor und standen für Rückfragen zur Verfügung. Für ein musikalisches Begleitprogramm sorgte Metin...

Bild: Projektkoordinatorinnen Stella Rüger und Yvonne Resch Auftakt zur Veranstaltungsreihe "Meine Stimme hat keine Heimat" Am Samstag, den 24.09. um 15.00 Uhr, wird im KinOLaden in der Wallstraße 24 die Veranstaltungsreihe "Meine Stimme hat keine Heimat" eröffnet. Sie besteht aus 40 verschiedenen Veranstaltungen, wie Vorträgen und Diskussionen,...

Für die neue Filmproduktion des III. Oldenburgischen Deichbandes „Lebensraum Küste“ – W – wie Wasser, W – wie Wangerland. Die Geschichte des Deich-, Siel- und Schöpfwerkbaus im Wangerland hat Werkstattfilm wieder historisches Filmmaterial restauriert sowie aktuelles Bildmaterial für die Gesamtproduktion beigetragen. Wir freuen uns über...

X