Werkstattfilm | Große Resonanz und perfekter Start ins Eversten-Projekt
21599
post-template-default,single,single-post,postid-21599,single-format-standard,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Große Resonanz und perfekter Start ins Eversten-Projekt

Große Resonanz und perfekter Start ins Eversten-Projekt

Für den 31.01. hatte Werkstattfilm zum ersten Treffen des neuen Projekts zur visuellen Stadtteilgeschichte Everstens geladen. Zahlreiche Besucher_innen versammelten sich in der voll besetzten Gaststätte Hellwege an der Hauptstraße, um sich über die geplanten Aktivitäten zu informieren und auszutauschen. Sigrid Osterloh und Farschid Ali Zahedi von Werkstattfilm erläuterten den geplanten Ablauf des Projekts, anschließend waren die Besucher_innen aufgefordert, eigene Ideen und Anregungen einzubringen, was auf erfreulich große Resonanz traf. Zahlreiche Everster stellten bereits Material zur Verfügung oder bekundeten Interesse an einer Mitarbeit.

Aus den Interessierten Personen werden die Arbeitsgemeinschaften Ausstellung, Zeitzeugen und Erzählungen, Film und Veranstaltungen gebildet. Jeder ist zur tatkräftigen Unterstützung eingeladen!  

Wenn Sie ebenfalls bei dem Projekt mitarbeiten oder Fotos, Filme, Dokumente oder anderes Material mit Bezug zu Eversten teilen möchten, können Sie Sich unter 0441 – 12180 oder info@werkstattfilm.de bei uns melden!

Das nächste Treffen findet am 27.02. wieder um 17.00 Uhr in der Gaststätte Hellwege in der Hauptstraße 58 statt.  



X