Werkstattfilm | Neue Ausstellung feierlich eröffnet!
19653
post-template-default,single,single-post,postid-19653,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Neue Ausstellung feierlich eröffnet!

Neue Ausstellung feierlich eröffnet!

Mehr als 150 Besucher_innen strömten heute bei bestem Wetter in die Wallstraße, um Werkstattfilms neue Ausstellung „Von der Markthalle zur Mall“ zu besichtigen. Nachdem Farschid Ali Zahedi die Gäste begrüßt hatte, führten Sigrid Osterloh von Werkstattfilm sowie Dietmar Schütz vom Förderverein von Werkstattfilm inhaltlich in die Ausstellung ein.

Vor 50 Jahren, am 1. August 1967, wurde die Oldenburger Fußgängerzone eröffnet, die erste zusammenhängende Fußgängerzone in der Bundesrepublik. Werkstattfilm dokumentiert in der neuen Ausstellung, mit welch dramatischen Veränderungen die Einrichtung der Fußgängerzone im Innenstadtbereich einherging. Die Ausstellung behandelt dabei den Zeitraum vom Beginn der Planungen in den 1950er Jahren bis zum Abschluss der ersten Umgestaltungsphase um 1970.

Die Ausstellung kann ab sofort jeden Samstag und Sonntag zwischen 14 und 18 Uhr in der Wallstraße 24 besichtigt werden, der Eintritt beträgt 2€.



X