Werkstattfilm | Wir suchen…
19483
post-template-default,single,single-post,postid-19483,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Wir suchen…

Wir suchen…

Im Rahmen eines Projekts suchen wir ab Juni 2017 Leute mit Interesse und Freude an Geschichte, die möglichst Migrations- oder Fluchterfahrungen haben.

Worum geht es?

Wir wollen gemeinsam mit euch Wissen und persönliche Erfahrungen über Oldenburg in der NS-Zeit sowie Flucht und Migration vermitteln. Wir werden zusammen ein Konzept zur Vermittlung der Thematik in Form von Stadtrundgängen, einer mobilen Ausstellung und einer Broschüre erarbeiten, wobei ihr neben euren eigenen Ideen auch eure Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung einbringen könnt. Rundgänge und Ausstellung können, je nach euren Sprachkenntnissen, auch mehrsprachig angeboten werden. Für die gemeinsame Arbeit sind zehn Stunden im Monat kalkuliert, deren Aufteilung flexibel gestaltet werden kann. Wir erwarten lediglich engagierte und stetige Mitarbeit, thematische Vorbildung ist keine Voraussetzung für die Teilnahme.

Die Beteiligten werden eine monatliche Aufwandsentschädigung erhalten.

Interesse? Meldet euch bitte bei:

Werkstattfilm e.V.

Wallstraße 24

26122 Oldenburg

Tel.: 0441 – 121 80

E-Mail: info@werkstattfilm.de

Das Projekt „Lokale Geschichte entdecken“ wird gefördert von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft und dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen.



X