Werkstattfilm | 2018 Mai 25
0
archive,date,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-3,qode-theme-ver-16.8,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid,bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Mai 2018

Wir brauchen Ihre Unterstützung! Seit anderthalb Jahren recherchiert der Oldenburger Verein Werkstattfilm zum Schicksal der Rosa Lazarus. Die aus Stapelmoor stammende und zeitweilig in Oldenburg und Groningen ansässige Frau war als Jüdin von der nationalsozialistischen Verfolgung betroffen. Von der lokalen Geschichtsschreibung war sie bisher vergessen worden...

Dauer: ca. 60 Minuten Kosten: 8€ / 5€ ermäßigt Anmeldung unter 0441 - 12180 oder info@werkstattfilm.de Die Geschichte der Zwangsarbeit in der NS-Zeit ist im öffentlichen Bewusstsein kaum präsent. Millionen Menschen wurden während des Zweiten Weltkriegs aus den besetzten Ländern nach Deutschland verschleppt, um hier in der Industrie, der Landwirtschaft oder in privaten...

X