Werkstattfilm | 2017 August
0
archive,date,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,columns-4,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

August 2017

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe zum 50. Jubiläum der Oldenburger Fußgängerzone lädt Werkstattfilm am 22. September 2017, 19.30 Uhr, zu einem Vortrag von Baudezernentin Gabriele Nießen ein. Unter dem Titel „Was macht eine Stadt lebenswert?“ werden u.a. die Entwicklung und Zukunft der Oldenburger Innenstadt hinterfragt. Im...

Am kommenden Sonntag, dem 24. September können die Teilnehmer_innen einen ganz besonderen Nachmittag verbringen: Werkstattfilm bietet einen Stadtrundgang mit anschließender Filmvorführung, Ausstellungsbesuch und gemeinsamem Austausch bei Kaffee und Tee im KinOLaden an. Die Führung durch die Fußgängerzone folgt den Spuren der Umgestaltung der Innenstadt in...

Der dritte Filmabend in unserer Reihe zur Entwicklung des urbanen Lebensraums anläßlich des 50. Jahrestages der Oldeburger Fußgängerzone widmet sich den Entwicklungen der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg. Wie bereits zum "Neuen Bauen" der 20er Jahre werden wir eine Reihe zeitgenössischer Kurzfilme aus dieser Ära...

Die bisherigen Rundfahrten im historischen Bus waren ein voller Erfolg: Auf der Tour entlang des Innenstadtrings um die Fußgängerzone konnten die Teilnehmer_innen die Veränderungen nachvollziehen, die sich auf dieser Route im Rahmen der Umgestaltung zur Einrichtung der Fußgängerzone in den 1950er und 1960er Jahren vollzogen...

Spannende Perspektivenwechsel vermittelt die neueste Filmproduktion von Werkstattfilm: „Schau her! 50 Jahre Oldenburger Fußgängerzone“. Hierin werden die baulichen Veränderungen der 1950er und 1960er Jahre anhand von zeitgenössischen Fotografien und Filmaufnahmen dargestellt und durch einmalige aktuelle Luftaufnahmen ergänzt. Dieser Kontrast von alt und neu macht die...

X